Eine Riesengaudi erlebten die Pfunderer Kinder zum Abschluss der Sommer-leseaktion “Lesamol”.
Drachenspaß in PfundersNach der zauberhaften Geschichte von Mira Lobe “Der kleine Drache Fridolin” durften die 22 Lesetüchtigen ihre Flugdrachen fantasievoll bemalen. “Drachenhans” hatte die Drachen schon vorbereitet, so dass nach dem Bemalen nur mehr die notwendigen Leitschnüre zu befestigen waren..

PfundersDrachen über PfundersDann stürmten die Kinder auf den weiten Platz vor der Bibliothek, rannten auf und ab, und auf und ab, und ihre Drachen stiegen höher und höher, als hätten sie eine Wette mit den Wölkchen im herbst-blauen Himmel eingehen wollen.

Erst als den Kindern der Schweiß im Gesicht stand und ihr Durst zu groß wurde, setzten sie sich noch einmal in die Runde und hörten gespannt der “Drachenmargret” zu, die das Märchen vom feuerfressenden Drachen erzählte.
Ein herzliches Dankeschön der Bibliotheksleiterin, Frau Irmgard Parigger, und der Bibliothekarin, Frau Ruth!